Yadif ist ein Deinterlacer der aus dem MPlayer stammt. GreedyHighMotion entstammt der libXine (und Original dem DScaler Projekt). Beides sind sehr gute adaptive Deinterlacer, die auch das Berechnen der vollen Framerate ermöglichen. Ich bekomme also aus 50 Halbbildern auch 50 Vollbilder, nur damit bleiben Bewegungsabläufe auch flüssig.

Beide habe ich als Filter für MythTV angepaßt und im Mythfrontend die Wiedergabe von Videos mit voller Framerate ermöglicht. In der MythTV Konfiguration wird das ganze dann als Yadif(2x) bzw. GreedyH(2x) bezeichnet.

Status: verfügbar in Trunk.

Link zum Trac Ticket.

Leave a Reply

Captcha
Enter the letters you see above.

Comment Preview