'); si_window.document.close(); } -->

October 2010


Das Chelsea Hotel wird nicht nur verkauft, nein seit letzter Woche gibt es auch den Chelsea Room im Keller vom Hotel… klingt harmlos, aber wenn man dazu erwähnt, dass der Chelsea Room eine Techno Disko ist und mein Apartment in der ersten Etage ist… denkt man vielleicht etwas anders 😉 Gott sei dank wohne ich nicht direkt über dem Eingang zum Basement…

Anbei der Flyer für die Eröffnungsparty

Das Chelsea Hotel, wo ich zur Untermiete hier im New York wohne, steht ab Gestern zum Verkauft. Gestern hatte alle Mieter eine  Zettel unter der Tür durchgeschoben bekommen, wo die Neuigkeit verkündigt wurde… Der Zeitpunkt war etwas bizarr, da just am gleichen Tag für Halloween geschmückt wurde… überall steht in Blut “keep out” und über der Rezeption steht irgendwas mit “on your own risk”…

Naja mich betrifft der Verkauf nicht so, weil ich nur kurze Zeit hier wohne, aber die Langzeitmieter hier machen sich ganz schön einen Kopf. Neue Eigentümer haben meist neue Pläne…

Anbei noch zwei Links, einer von der News vom Verkauf und dann noch einer zur Hotelbeschreibung(Titel: Ein Hort legendär schlechten Benehmens)

das Geld ist alle, naja fast jedenfalls.

ich hab die Bude im Schwulenviertel Chelsea genommen. Naja Bude nicht ganz, es ist schließlich nur ein Schlafzimmer und ein eigenes Bad. Wohnzimmer und Küche teile ich mir mit einer Event Managerin ca. 45 Jahre, Asiatin aber wohl in Europa aufgewachsen… Das Apartment ist in dem berühmten Künstlerhostel Chelsea Hotel… die gute Frau hat dort seit ca. 10 Jahren eine Doppelsuite gemietet und da ihre Tochter jetzt auszieht, darf ich das Kinderzimmer mit dem Bad haben… Also ca. 4*4 Meter mit Hochbett und halt dem Badraum dazu.

Damage: 910$ Maklergebühr, 1750$ Security Deposit + erste Miete 1850$…alles fällig nächste Woche Dienstag.

ich bin erstmal pleite und meinen ersten Pay Check hier gibt es frühestens Ende Oktober…