Hola,

bevor es garnicht mehr dokumentiert wird, hier noch ganz kurz:

Dieses Jahr hat B&S-Kaltverformung den 3. Platz beim 6h Rennen auf dem Eurospeedway am 21.09. geholt. Diesmal starteten Christoph, Roger und ich in der 600derter Klasse. Nach 6h Stunden fehlten uns nur 8 Sekunden auf den 2. und nur 21. Sekunden auf den 1. Platz… Es war also verdammt knapp.

Zum großen Teil hatten wir den 3. Platz aber Roger zu verdanken, der einfach mal konstant min. 1.55iger Zeiten fährt. Da müssen Christoph und ich noch arbeiten mit unseren halbwegs konstanten 1.59… Aber Christoph hat einen riesen Sprung gemacht und ist inzwischen sogar einen Müh schneller als ich…  Die vielen Trainings machen sich wirklich bei Ihm bemerkbar… Und ich werde wahrscheinlich auf Grund von zu wenig Traning immer langsamer und bin auch nicht gerade glücklich mit meiner gsxr600…Wenig Leistung, ständig diese c28 Fehler durch losvibrierte Kontakte und ein nicht gerade perfektes Fahrwerks-Setting…

ich habe auch erstmal den absoluten Investitionsstop für die gsxr600 vollzogen. Es wird kein Geld mehr investiert, außer es ist für eine  Reperatur oder dient der Wartung.

Nächstes Jahr wird alles besser!