wow, etwas mehr als 2 Wochen später und es gibt bereits Unterstützung für VDPAU im Mythtv-Trunk. Großes Dank an Isaac, Mark und wer auch immer da noch mit gewerkelt hat.
Da scheint NVidia ja mal ein großer Wurf gelungen zu sein, wenn so schnell lauffähige Implementierungen der API verfügbar werden.
Mal schau’n wann der finale Treiber (bisher ja nur nen 180.x beta Treiber) erscheint.

Nach dem VSync Debakel mit ATI (hab ja wieder ne alte Nvidia 6600GT in meinem Mythtv Frontend) ärgere ich mich nun umso mehr kein 8xxxer NVidia Board gekauft zu haben. Das wird sich vermutlich aber dann anfang des nächsten Jahres auch ändern. Mein aktueller Desktop hat mir nämlich mit 2GB etwas dünn geworden (Eclipse+CDT sei dank).

Meine Traum Kombo wäre dann natürlich: Intel Atom 330, NVidia Mainboard mit 8xxx oder 9xxxer Onboard Chipsatz, natürlich mit DVI/HDMI+TV-Out und 3 PCI Steckplätzen. Aber dieser Traum wird wohl nie in Erfüllung gehen 😉